fbpx
DYGITIZED.IO Magazin

Freelancer vs. Festangestellte – ein Vergleich

Freelancer aus digitalem Bereich

Inhaltsverzeichnis

Freelancer sind flexibel und sparen Kosten, Festangestellte sind hingegen loyal und gut einplanbar. Wenn dich diese grundlegende Unterscheidung nicht bei der Frage weiterbringt, für welches Modell du dich letztlich entscheiden sollst, hilft unser Blog-Beitrag weiter. Wir beantworten, welche Form der Beschäftigung in welcher Situation für euer Unternehmen sinnvoll ist.

Vorteile bei der Einstellung eines Freelancers

Unternehmen brauchen auf Ihrem Weg der digitalen Transformation vor allem kluge Köpfe, die sie bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben auch kurzfristig unterstützen können. Ein Freelancer Netzwerk stellt die naheliegende Lösung dar. Denn das Expert Matching gelingt auf einer Freelancer Plattform reibungslos und mit geringem Aufwand. 

Doch bevor du die Entscheidung für eine Freelance Vermittlung treffen kannst, solltest du dir zuerst deine Ziele vergegenwärtigen Denn mit der Festanstellung sollte auch diese Alternative zum Freiberufler Berücksichtigung finden.

Warum sind Freelancer und andere freiberufliche Experten heute so gefragt?

 Liegt es alleine am einfacheren Hiring und an der Möglichkeit, über ein Experten Netzwerk jederzeit die benötigte Fachfrau oder den benötigten Fachmann zu finden? Beide Modelle haben ihre Vorteile und damit ihre Berechtigung für die Beschäftigung von Mitarbeitern.

Warum Freelancer für dich sinnvoll sein können

Der Freelancer steht kurzfristig zur Verfügung, bringt ein Wissen auf dem aktuellen Stand mit und wendet sich wieder neuen Aufgaben zu, sobald ein Projekt beendet ist. Wenn die Flexibilität auf der Anforderungsliste ganz oben steht, führt am Freelancer-Modell fast kein Weg vorbei. Denn Unternehmen können heute sehr überraschend einen Bedarf für Fachkräfte entwickeln und diesen auch schnell wieder verlieren. Die Beschäftigung von Freiberuflern ist darauf die Antwort.

Über einen freien Mitarbeiter kannst du bestehende Skill Gaps mit wenig Aufwand schließen. Gleichzeitig sorgen sie für einen wertvollen Wissenstransfer. Du holst dir mit jedem neuen Beschäftigungsverhältnis dieser Art zusätzliches Know-how ins Unternehmen und gibst deinen Teams die Möglichkeit, viel zu lernen. Auch wenn der Freiberufler wieder geht, bleibt von seinem Wissen doch immer etwas im Unternehmen zurück.

Es ist nichts Ungewöhnliches, dass vakante Stellen im technischen Bereich für längere Zeit unbesetzt bleiben, weil kein geeigneter Kandidat für die Festanstellung verfügbar ist. In diesem Fall kannst du zur Überbrückung auf Freiberufler zurückgreifen. Das verschafft dir auch Freiräume bei der Suche nach festen Mitarbeitern. Denn du musst für die Festanstellung nicht den erstbesten Bewerber wählen, sondern kannst warten, bis sich vielleicht noch eine bessere Lösung findet. Das funktioniert nur, weil der freie Mitarbeiter die Aufgabe so lange erfüllt.

Was für Festangestellte Mitarbeiter spricht

Wenn es auf eine langfristige Bindung ans Unternehmen ankommt, stellen Festangestellte die bessere Lösung dar. Ist ein geeigneter Kandidat erst einmal gefunden und die Stelle qualifiziert besetzt, kannst du für die langfristige Zuteilung von Aufgaben besser planen. Anders als bei Freiberuflern ist das Anstellungsverhältnis in einem Arbeitsvertrag festgehalten und klar definiert. Der Mitarbeiter bezieht ein festes Gehalt, weshalb sich die Kosten optimal planen lassen.

Einen entscheidenden Vorteil bieten die Angestellten in Hinblick auf den Wissensaufbau. Warum solltest du in Weiterbildungen investieren, wenn du dir nicht sicher sein kannst, ob der Beschäftigte nächsten Monat überhaupt noch für dich arbeitet? Anders als beim Freelancer hast du beim Angestellten genau diese Gewissheit, dass der Mitarbeiter mit seinem Wissen bei dir bleibt.

Nicht so einfach zu beantworten sind Fragen bezüglich der Kosten. Tatsächlich sind Festangestellte auf lange Sicht manchmal sogar günstiger als Freiberufler. Denn Letztere lassen sich ihre Flexibilität vergüten. Da sie sich nicht unbedingt durchgehend in Projekten befinden, müssen sie für ihre Einsatzzeiten ein entsprechend hohes Honorar verlangen, um das auszugleichen. Zudem stellt das wiederholt erforderliche Onboarding einen Kostenfaktor dar. Wenn also die Kosten den Ausschlag geben, könnten Festangestellte die richtige Lösung für dich sein.

Die eigenen Ziele entscheiden

Wer freie Berater auf einem Freelancer Portal sucht, stößt heute auf eine riesige Auswahl an Möglichkeiten. Die hohe Flexibilität und schnelle Verfügbarkeit sind die wesentlichen Vorteile. Wenn ein langfristiges Commitment nicht im Vordergrund steht, stellen sie die bessere Lösung im Vergleich zum Festangestellten dar. Wie mehrwertschaffend diese Lösung in der Praxis aber wirklich sein kann, hängt entscheidend von der Vermittlung ab.

Wie DYGITIZED.IO dir weiterhelfen kann

DYGITIZED.IO hat sich auf Freelancer Jobs spezialisiert und bringt Digital Freelancer und Unternehmen zusammen. Innerhalb von zwei Wochen sind die Freiberufler mit an Bord und helfen damit flexibel bei der Lösung des Fachkräftemangels. Als Digital Natives bieten sie den entscheidenden Vorteil für den Support bei Digitalthemen. DYGITIZED.IO vermittelt nur fachlich versierte Kräfte mit mindestens vier Jahren Berufserfahrung und bietet mit einer einfachen Abrechnung sowie der kompletten Übernahme des Suchprozesses Vorteile für dein Unternehmen.

Du willst auf Freelancer setzen, deine Projekte und Initiativen beschleunigen und dein „Perfect Match“ finden?

Bastian Deurer - Gründer DYGITIZED.IO

Bastian Deurer

Managing Partner

DYGITIZED.IO

Weitere Beiträge aus dem Magazin

Personalvermittlung - ein Service von DYGITIZED

Personalvermittlung: Ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg

Die Rolle Agile Coach Live Event von DYGITIZED.IO

Live Panel “Die Rolle des Agile Coach”

Die optimale Recruiting Experience mit DYGITIZED.IO

8 Aspekte einer optimalen Recruiting Experience – Von der Jobsuche bis zur Einstellung

Du bist Freelancer

Und auf der Suche nach deinem nächsten Einsatz?

Du suchst Freelancer

Du suchst als Unternehmen nach passenden Freelancern?